Homeandsmart – Eine neue Lebensphilosophie?

Vielen Menschen wird der Begriff Homeandsmart erst einmal nicht so viel sagen, obwohl ihnen das Prinzip durchaus bekannt sein dürfte. Am einfachsten lässt sich das Grundprinzip hier bei der Heizungssteuerung erklären. Das Homeandsmart System steuert über Sensoren automatisch die Heizung und kann so die Temperatur in der Wohnung oder im Haus optimal regulieren. Das spart Energie und somit auch Kosten.

Was macht das Homeandsmart so besonders?

Wenn man beim Beispiel der Heizungssteuerung bleiben will, dann lässt sich die Besonderheit recht einfach beschreiben. Durch die automatisierte Steuerung der Heizung kann Energie gespart werden, dies wurde schon einmal kurz oben angemerkt. Doch was bedeutet das eigentlich im Gesamten? Nicht nur die Geldbörse wird hier geschont sondern natürlich auch die Umwelt. Um Energie erzeugen zu können, wird auf kurz oder lang die Umwelt belastet. Ausnahmen sind hier natürlich Biostrom. Nimmt man jetzt nur das Beispiel der Heizungssteuerung so kann man schon allein dort erkennen, was das ganze für die Umwelt ausmacht, wenn die gesamte Steuerung automatisiert ist. Es kann nie wieder vergessen werden, die Heizung runter zu drehen, wenn das Fenster offen ist. Die Zimmer werden nur soweit erwärmt, wie der Nutzer dies auch möchte. Auf ein Grad genau. So eine exakte Regelung wäre manuell gar nicht möglich. Das interessante beim Homeandsmart ist, dass es sich auf alle anderen technischen Geräte ausweiten lässt. Somit kann beispielsweise per Smartphone jedes Detail, wie Licht oder Fensterschalosien gesteuert werden. Per Hand oder natürlich auch automatisiert. Diese komplexe Möglichkeit erhöht den Lebensstandard enorm und trägt gleichzeitig zum Umweltschutz bei, da dadurch deutlich weniger Energie verbraucht wird.

Mit welchen Kosten muss man beim Homeandsmart rechnen?

Die Kosten für ein Homeandsmart System können ganz unterschiedlich sein. Dabei sollte man auch gleichzeitig berücksichtigen, dass viele Menschen bereits über Techniken verfügen, die ein solches System umsetzen können. Ein einfaches Beispiel sind hier Smartphones. Praktisch jede Familie besitzt heut zu Tage mindestens ein Smartphone, wenn nicht sogar deutlich mehr. Diese Geräte können beispielsweise für die Homeandsmart Steuerung verwendet werden. Ebenso gilt dies für TV-Geräte. Auch jene stehen bereits in vielen Haushalten, die über eine solche Vernetzungmöglichkeit verfügen. Wie man sehen kann, können die Kosten also in ganz unterschiedlichen Rahmen liegen. Nicht nur was die Anschaffung angeht sondern natürlich auch, welche Dinge man überhaupt alle vernetzen möchte. Denn viele Menschen wollen gar nicht alles vernetzen sondern nur bestimmte Bereiche, wie beispielsweise die Heizung. Daher muss man hier ganz deutlich zwischen den Kostenfaktoren unterscheiden. Das ist klar Situationsabhängig.

Ein Fazit zur Heizungssteuerung beim Homeandsmart

Die Heizungssteuerung über das Homeandsmart System ist ein ganz einfaches aber effektives Beispiel um zu zeigen, was dieses System eigentlich kann und wofür es ausgelegt ist. Fakt ist, dass dieses Prinzip für die Zukunft aufgebaut ist und sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit in den nächsten Jahren durchsetzen wird. Es wird also sicherlich irgendwann so sein, dass jeder Haushalt diese Homeandsmart Funktion nutzt. Nicht nur um die Umwelt zu schützen sondern natürlich auch um die eigenen Kosten optimal zu reduzieren und so den Lebensstandard um ein vielfaches anzuheben.